Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

LIEBE / Eine argumentative Übung

Sie ist eine kluge, erfolgreiche Autorin – er erfolgloser Filmemacher. Nach außen steht Olivia für Feminismus, doch zu Hause bei ihrem narzisstischen Mann vergisst sie ihre Reden über Emanzipation und will ihn glücklich machen.

Um ihre ungesunde Beziehung zu zerlegen, fängt sie bei sich selbst an: Im Konflikt zwischen alten Beziehungsmustern und weiblicher Selbstbestimmtheit wird Olivia zur kritischen Beobachterin ihres eigenen Liebeslebens. Wie viel ist sie bereit, für ihre Partnerschaft aufzugeben? Auf welche Sehnsüchte und Wünsche kann sie verzichten?

Was zuerst privat scheint, bietet Raum zur Reflexion über zeitgenössische Beziehungen und spricht intime Details öffentlich aus. Wie gleichberechtigt sind unsere Partnerschaften? Wie politisch ist unser Privates?

Jede:r kennt den Comic-Helden Popeye und seine Olivia, doch in dieser Geschichte des Paares wird die Nebenfigur zur Protagonistin und seziert gnadenlos und punktgenau eine Liebe, die von tradierten Rollenbildern und Machtverhältnissen geprägt ist. Ein komisches, tabuloses Stück über weibliche Selbstwahrnehmung.

Veranstalter

Theater Wrede +
Klävemannstraße 16
26122 Oldenburg
Webseite: theaterwrede.de/kalender/

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

  • Theater Wrede +
    Klävemannstraße 16
    26122 Oldenburg
  • Theater und Bühne

Bildrechte

© Reservix