Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Vokalensemble und Cantores Sancti Marci – "Messiah"

Das Vokalensemble Marienhain setzt mit diesem Oratorium die Reihe festlicher Barockkonzerte im Oldenburger Münsterland fort.

Am Samstag, 22. Januar 2022 wird in der Lohner Kirche St. Gertrud und am Tag darauf, am Sonntag, dem 23. Januar 2022, in der Heilig-Geist-Kirche in Vechta-Marienhain Händels "Messiah" zu hören sein. Die beiden Konzerte finden unter strengen Vorkehrungen statt. Wie geplant möchte das Vokalensemble Marienhain den "Messias" von Georg Friedrich Händel am kommenden Wochenende aufführen.

Karten sind im Vorverkauf in der Büchergalerie in Lohne und der Buchhandlung Lesezeichen in Vechta zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 12 Euro) erhältlich.

Die Verantwortlichen weisen im Vorfeld ausdrücklich darauf hin, dass die Konzerte streng gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen durchgeführt werden. Es gilt die 2G-Regel, also der Zutritt ist nur für Geimpfte und Genesene mit digitalem Nachweis (Handy-App oder Papier-QR-Code) und Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass) möglich. Außerdem besteht während der gesamten Veranstaltung die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske, auch am Sitzplatz. Zudem wird es während der Aufführungen zwei Lüftungspausen von je 15 Minuten geben.

Weitere Informationen auf der Homepage des Ensemble Marienhain: http://www.vokalensemble-marienhain.de/wp/

Weiterlesen auf OM-Online: https://www.om-online.de/kultur/neustart-fur-konzertsaison-vokalensemble-marienhain-prasentiert-handels-messiah-94698

Veranstalter

Stadt Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
E-Mail: info@vechta.de
Telefon: 04441 8860
Webseite: www.vechta.de

Webseite

www.vokalensemble-marienhain.de/wp/

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

Bildrechte

© Vocalensemble Marienhain