Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Studienreise nach Armenien

Noch bis zum 30. Juni läuft der Frühbucherrabatt der Studienreise nach Armenien vom 18. bis 28. Oktober. In Zusammenarbeit der Macher und der katholischen
Erwachsenenbildung begibt sich die Reisegruppe laut Mitteilung auf eine spannende und ereignisreiche Erkundungstour durch das Land im Kaukasus.


Die Hauptstadt Yerevan ist Ausgangspunkt der zehntägigen Reise. Die Tour durch das Land führt unter anderem zum Schicksalsberg der Armenier "Ararat", zur längsten Seilbahn der Welt, zu verschiedenen Klöstern und zum Sevan-See.

Auf dem Programm stehen armenische Besonderheiten und Begegnungen. Dazu gehören der Besuch einer Kunstschule, eines Bauernhofes, ein Gespräch mit einem Priester der armenischen Kirche und einem Bürgermeister. Hinzu kommen Einladungen
in armenische Familien, wo entweder ein Abend- oder ein Mittagessen eingenommen
werden kann.

Armenien ist ein geheimnisvolles Land, das den Besuchenden augenblicklich in seinen Bann zieht, werben die Organisatoren. Das größte Geheimnis der Anziehungskraft Armeniens seien jedoch seine Menschen, die Warmherzigkeit und die Gastfreundschaft.

Reise-Interessierte bekommen weitere Infos unter Telefon 04471/8506780 oder
unter www.kesstraining.de.

Veranstalter

Die Macher
Brandstraße 5
49661 Cloppenburg
E-Mail: buero@senioren-clp.de
Telefon: 04471 87688
Webseite: www.senioren-clp.de/

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

Bildrechte

© DenisStreltsov / pixabay