Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Selbsthilfegruppen und Projekte warten auf ihre Gründung

Unter der Coronakrise haben viele Selbsthilfegruppen im Landkreis gelitten. Es zeigt sich jetzt immer mehr, dass Menschen bereit sind, aktiv zu werden, um in den Informations- und Erfahrungsaustausch zu gehen um mit ihren Fragen, Sorgen, Ängsten und individuellen Themen nicht mehr alleine zu sein.

Im Landkreis Cloppenburg suchen folgende Gruppe weitere Teilnehmer*innen, um eine Gruppengründung zu initiieren.
In Cloppenburg:
– Eltern von Kindern mit Diabetes mellitus
– Osteoporose
– Café "Pflege"

In Friesoythe:
– Angehörige von Menschen mit Demenz
– Depressionen
– Brustkrebs

In Löningen:
– Eltern von Kindern mit Autismus

In Essen:
– Gesprächskreis "Pflegende Angehörige"
Hierzu gibt es am 29. November (Dienstag) um 15 Uhr im Bildungswerk Essen einen
Informationsnachmittag zum Thema "Selbsthilfe und Pflege". Anmeldungen nimmt das Bildungswerk Essen unter Telefon 05434/7760 als auch die Kontaktstelle für Selbsthilfe entgegen.

Die Kontaktstelle für Selbsthilfe in Cloppenburg gibt Starthilfe für alle anderen Gruppen und unterstützt Interessierte bei Fragen zur Arbeit in Selbsthilfegruppen. Wer Interesse an einer dieser Gruppen hat oder Informationen zu anderen Themen der Selbsthilfe haben möchte, meldet sich in der Kontaktstelle für Selbsthilfe unter Telefon 4471/185872 oder unter info@selbsthilfe-cloppenburg.de

Veranstalter

Kontaktstelle für Selbsthilfe
Altes Stadttor 11
49661 Cloppenburg
Telefon: 04471 185872

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

    • 10.12.2022, 0:00 Uhr
    • 11.12.2022, 0:00 Uhr
    • 12.12.2022, 0:00 Uhr
    • 13.12.2022, 0:00 Uhr
    • 14.12.2022, 0:00 Uhr
  • Kontaktstelle für Selbsthilfe
    Altes Stadttor 11
    49661 Cloppenburg
  • Kirchen und Vereine

Bildrechte

© Bild von Use at your Ease auf Pixabay