Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Quakenbrücker Musiktage: Oratorium

Oratorium: Philharmonischer Chor, Madrigalchor Vechta und Sinfonieorchester mit Alexander Vorontsov am Klavier unter der Leitung von Ji-Kyung Lees

Ludwig van Beethoven – Messe c-Dur, Opus 86 – Chorfantasie Opus 80


Hören Sie das neueste Projekt von Philharmonischem Chor, Madrigalchor Vechta und Sinfonieorchester unter Ji-Kyung Lees Leitung.

Die C-Dur Messe war von Haydns langjährigem Arbeitgeber, dem Fürsten Esterházy, in Auftrag gegeben worden. Beethovens Respekt war entsprechend groß, doch ging er seinen eigenen Weg und behandelte nach eigener Aussage "den Text, wie er noch wenig behandelt worden". Für die zeitgenössische Kritik Verkörperung eines kindlich reinen Gemüts, welches gläubig der Gnade des sanften Vaters vertraut.

Die Chorfantasie schrieb Beethoven für den Abschluss seines letzten öffentlichen Konzerts als Klaviervirtuose. Eine spannende Synthese aus Klavierkonzert und Kantate. Das Juwel ist selten zu hören, da es "richtige Partner (Kent Nagano) in Pianist, Chor und Orchester braucht. Für uns kein Problem, steht uns mit dem jungen Hannoveraner Alexander Vorontsov ein ausgezeichneter Pianist zur Verfügung, der schon beim Kissinger Sommer oder dem Schleswig-Holstein Musikfestival reüssierte."

Veranstalter

Samtgemeinde Artland
Am Markt 1
49610 Quakenbrück
E-Mail: info@artland.de
Telefon: 05431 1820
Webseite: www.artland.de

Webseite

www.artland.de/tourismus-freizeit/musik-und-konzerte/quakenbruecker-musiktage/

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

Bildrechte

© Range