Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Feuerwerk der Turnkunst – "Hype!"

on stage geht mit geflüchteter Artistin aus der Ukraine auf Tour!

Es ist nicht das Leben, das sie in ihrer Heimatstadt Kiew geführt hat, aber es ist eine neue Perspektive! Nicole Kryvenko ist aus der Ukraine nach Deutschland geflohen und trainiert seit März dieses Jahres im Trainingszentrum Hannover-Badenstedt zusammen mit dem Feuerwerk der Turnkunst-Team. Sie ist Tänzerin, ausgebildete Artistin und Trainerin und wird beim Feuerwerk der Turnkunst |on stage HYPE! vom 19. bis 28. Februar 2023 das Ensemble mit einer Darbietung am Luftring bereichern.

"Als sie eine Woche lang bei uns ein Probetraining gemacht hat, hat sie einen außergewöhnlich guten Eindruck hinterlassen", sagt "on stage"-Regisseurin Felice Aguilar.

Innerhalb kürzester Zeit habe sie neue Choreografien gelernt. Wenngleich die
Kriegsgeschehnisse, aus der die junge Artistin von heute auf morgen den Weg nach
Hannover fand, alles andere als gute Voraussetzungen waren. "Es war schrecklich, als
der Krieg losging. Ich kann immer noch nicht verstehen, was da alles passiert ist", sagt die 19-Jährige. Sie spricht von Lebensmittelmangel, Bombeneinschlägen in der Nähe und von Nächten, in denen sie vor Angst nicht schlafen konnte. Das bange Warten auf den nächsten Angriff, keine Internetverbindung nach außen. Stattdessen Panzer und
Soldaten vor ihrer Haustür. Und Zerstörung, wohin man sieht. "Wir haben tagelang nur von Brot und Wasser gelebt, und selbst das war schwierig zu bekommen", erinnert sie sich. Die Entscheidung, zusammen mit ihrer Mutter nach Deutschland zu fliehen, könnte ihr Leben gerettet haben. Nikol ist mittlerweile bei einer Cousine in Hannover untergekommen. Und in der "Feuerwerk der Turnkunst-Familie". Hier wurde die Artistin mit offenen Armen empfangen.

Ein neues Leben
"Sie bringt eine Menge Talent, große Motivation und eine unglaubliche Ausstrahlung mit
– nicht nur auf der Bühne", zeigt sich Feuerwerk der Turnkunst Chef Wolfram Wehr-Reinhold begeistert von den Qualitäten der jungen Artistin. Da öffnet das kleine Ensemble sehr gern seine Türen und bietet Nikol die Chance, all das Schreckliche zumindest zeitweise zu vergessen. "Ich kann hier jeden Tag in jedem Training so viel Neues lernen und werde in diesem tollen Team wahnsinnig gut unterstützt", freut sich die junge Artistin und ergänzt: "Es fühlt sich schon ein bisschen wie ein neues Zuhause an." Und vor allem ist sie jeden Tag froh, ein Teil von etwas ganz Großem zu sein, und genießt dabei jede Sekunde, die sie auf der Bühne verbringen darf. Ihre erste Bühnenerfahrung in Deutschland sammelte sie im Juli mit dem Feuerwerk der Turnkunst Open Air beim Kleinen Fest im Großen Garten in Hannover. "Hier in Deutschland bekomme ich die Chance, ein komplett neues Leben zu beginnen – dafür bin ich sehr dankbar!"

Eine Welt in Freiheit
In den kommenden Monaten werden wir nach und nach das Geheimnis um HYPE! lüften. Fürs Erste können sich alle Bühnenshow-Fans auf abgefahrene, spektakuläre Acts und starke Charaktere freuen, die sich zu einer Gemeinschaft verbinden und die trotz oder gerade wegen ihrer Einzigartigkeiten gemeinsam eine gute Zeit verbringen. HYPE! will das Leben feiern und einfach Spaß machen. Es kreiert ein leidenschaftliches Bild von einer Welt, in der alle ihre Freiheit finden – wie wichtig in diesen krisengeschüttelten Zeiten!

Drummer Julian – Sinnbild für positive Lebensenergie
Stimmung, Rhythmus und der ganz besondere Beat. Drummer Julian Stoike wird beim
Feuerwerk der Turnkunst im wahrsten Sinne des Wortes Takt und Ton angeben. Und damit dem Publikum aber auch den EnsembleKolleg*innen so richtig einheizen. Als "lauter" Part ist er gewissermaßen der Gegenspieler zu Silent Rocco, dem Pantomimen, der wie Julian durch die Bühnenshow führen wird. Ganz gleich, ob als Begleitung der atemberaubenden artistischen Acts oder in der Interaktion mit Silent Rocco und dem Publikum: Julian verkörpert und vereint in seinen Auftritten viele verschiedenen Funktionen. Er ist Sinnbild für Party und positive Lebensenergie, verbindendes Element der gesamten Show und in seinen Fähigkeiten fast schon einzigartig.

Sein musikalisches Können verknüpft er auf beeindruckende Art und Weise mit den turnerisch-artistischen Fähigkeiten der anderen Ensemblemitglieder. Wie auch sonst sollte er als Bindeglied fungieren? Dabei dürfen sich die Zuschauer*innen auf den einen oder anderen atemberaubenden Effekt einstellen – denn für Julian kennt Bewegung und Mobilität auf der Bühne keine Grenzen.

Fest steht: Drummer Julian und sein Schlagzeug geben HYPE! exakt den Rahmen, den die Party des Lebens mit Energie, Rhythmus, Dynamik und Freiheit füllt. Und dadurch vor allem für eines sorgt: jeder Menge Adrenalin! Damit passt er perfekt in das kleine Ensemble des "Feuerwerk der Turnkunst | on stage"! Überraschend und extrem kontrastreich lädt es Dich ein, zusammen mit international bekannten Artist*innen aber auch mit bekannten Künstler*innen "von nebenan" eine mitreißende Party, die Freiheit und das Leben zu feiern. Alle abgefahrenen Acts sind so mitreißend, dass Du tatsächlich die Zeit vergessen wirst.

HYPE! dringt nicht nur artistisch in neue Sphären vor, sondern geht auch durch den
einzigartigen Drummer Julian nachhaltig ins Ohr. Und wer weiß? Vielleicht geht die eine
oder der andere beschwingten Schrittes in eine neue, äußerst bewegte Zeit und nimmt
das großartige Gefühl mit, dass das Leben eigentlich ganz unkompliziert und wundervoll
ist.

Tickets und Infos:
www.feuerwerkderturnkunst.de, Telefon 0511/98097-98

Null Risiko beim Ticketkauf: Geld-Zurück-Garantie im Falle einer Pandemie-bedingten
Absage!

Veranstalter

Niedersächsischer Turner-Bund e.V.
Maschstraße 18
30169 Hannover
Webseite: www.NTBwelt.de/turngala

Webseite

www.feuerwerkderturnkunst.de/

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

  • RASTA Dome
    Pariser Straße 8
    49377 Vechta
  • Theater und Bühne

Bildrechte

© Veranstalter