Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

Café International - an jedem zweiten und vierten Freitag in Friesoythe

Jeder ist herzlich willkommen. Neubürger ebenso wie Einheimische - auch Kinder sind gern gesehen.

Das Café International startet nach 2-jähriger Corona-Pause wieder. Ein ehrenamtliches Team von 12 Leuten holt das Angebot zurück, bei dem Flüchtlinge und Friesoyther zusammen Kaffee trinken und sich austauschen können, berichtet Organisator Michael Knelangen.

An jedem zweiten und vierten Freitag im Monat soll das Café von 15.30 bis 17.30 Uhr im Franziskushaus stattfinden. Der erste Termin ist am 9. September.

Jeder sei herzlich willkommen, erklärt Knelangen, Neubürger ebenso wie Einheimische - auch Kinder seien gern gesehen. Das Angebot richte sich vor allem auch an Flüchtlinge aus der Ukraine und soll einen kleinen Beitrag zur Integration vor Ort leisten.

Das Projekt besteht bereits seit 2015 und drehe sich von Beginn an um Begegnung und gegenseitige Hilfe. Der Bedarf für das Café International sei gerade in der aktuellen Zeit da, glaubt Knelangen.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Für Rückfragen steht Michael Knelangen telefonisch unter Telefon 0174/7084694 zur Verfügung.

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

    • 28.10.2022, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 11.11.2022, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 25.11.2022, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 09.12.2022, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 23.12.2022, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 13.01.2023, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 27.01.2023, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 10.02.2023, 15:30 - 17:30 Uhr
    • 24.02.2023, 15:30 - 17:30 Uhr
  • Franziskushaus
    Franziskusplatz 1
    26169 Friesoythe
  • Bürgerservice

Bildrechte