Das Eventportal von
Münsterländische Tageszeitung und Oldenburgische Volkszeitung

2. Diepholzer Solarautorennen für Kinder und Jugendliche

Junge Tüftler aufgepasst: Das 2. Diepholzer Solarautorennen für Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren aus der Dümmer-Region findet am 9. Juni (Donnerstag) in Diepholz statt.

Ausrichter ist die Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung. Dann können die Teilnehmerteams ihre selbst gebauten Solarautos auf einer vom Verband der Elektrotechnik-, Elektronik- und Informationstechnik (VDE) bereitgestellten Rennstrecke
gegeneinander antreten, teilte die Stiftung mit.

Das Rennen ist in einem Zelt an der Wissenswerkstatt der Metropolregion Nordwest in Diepholz. Jedes Team besteht aus maximal 3 Schülern sowie einer Lehrkraft als Betreuer. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Bis zum 6. Mai erhalten alle angemeldeten Teams einen Solarauto-Baukasten kostenlos zugesendet. Dieses bildet die Basis des Fahrzeuges. Darüber hinaus können die Modelle verbessert, weiterentwickelt kreativ gestaltet werden. Bewertet werden die Einhaltung der Regeln, das schnellste Fahrzeug, die kreative Umsetzung, Qualität, Ausführung und Sorgfalt.

Auf die drei erstplatzierten Teams warten Preise in Höhe von 1000 Euro, 500 Euro und
250 Euro. Zusätzlich wird ein Sonderpreis für das kreativste Fahrzeug in Höhe von 250 Euro vergeben. Dem Gewinnerteam ermöglicht die Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung zudem die kostenlose Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Solarmobile im September in Dortmund.

Veranstalter

Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest e.V.
Bahnhofstraße 16
49356 Diepholz
E-Mail: info@wiwe-nw.de
Telefon: 05441 99578-0
Webseite: www.wiwe-nw.de/

Webseite

www.ulderupstiftung.de/solar.html

Speichern Sie die Veranstaltung in Ihrem Kalender!

Bildrechte